fbpx
Details
Über uns

Bei uns findest du Dinge, die Körper und Seele gut tun: Yoga- und Meditationsbedarf, Yogakleidung (organic), Klangschalen + Handpans, Ayurvedische Produkte und Beratung, Räucherwerk, Duftöle, Tees, Bambus-Zahnbürsten, Seedbombs, ultra-leichte Hängematten aus Fallschirmnylon, Rucksäcke der Firma Ethnotek und vieles mehr. 10% des monatlichen Nettoerlöses fließen in zwei gemeinnützige Projekte = kaufen und helfen

 

Hervorgegangen ist unser Laden aus den Aktivitäten unseres gemeinnützigen Vereines Shelter108 e.V., der die Vermittlung von Patenschaften für tibetische Kinder u. Jugendliche im Exil zum Schwerpunkt hat. Im Rahmen der Patenschaften bieten wir seit einigen Jahren unseren Paten an, Ihre Patenkinder vor Ort in Dharamsala + Ladakh (Nordindien) kennenzulernen.

 

Michael Landwehr, unser Patenschaftsbeauftragter bei Shelter108, fing irgendwann damit an, Kleinigkeiten wie Gebetsfahnen und kleine Buddha-Figuren von den Patenreisen aus Indien mitzubringen. Ursprünglich wurden die Räumlichkeiten in der Bismarckstraße 35 als unser Vereinsbüro und im hinteren Bereich als Kreativbüro der Mitgründerin, Filmemacherin und Buchautorin Maria Blumencron genutzt. Wir stellten einen kleinen Tisch vor die Tür und fingen an die von Michael mitgebrachten Waren darauf anzubieten. Schnell merkten wir, dass die Menschen im Belgischen Viertel die Waren liebten. Wir gründeten für den Verkauf die Arnold+Blumencron GbR, was den Vorteil hatte, dass wir viel freier agieren konnten und der Verein nicht Gefahr lief, wegen einer scheinbaren gewerblichen Ausrichtung seine Gemeinnützigkeit zu verlieren.

 

Schnell war der Gedanke “Welcome-kaufenundhelfen” geboren, der Laden spendete fortan 10% des monatlichen Nettoerlöses an unseren Verein Shelter108, mit dem Rest wurden Miete und Kosten für den Verkauf finanziert. Der Laden wuchs über mehrere Jahre ganz organisch und ohne Einsatz von Fremd- oder Eigenkapital zu einem in Köln sicherlich einzigartigen Laden heran. Da wir uns als “Kölner Laden” auch in der Verantwortung für unser direktes Umfeld sehen, spenden wir seit Juli 2018 fünf Prozent des monatlichen Nettoerlöses an den lokal tätigen Verein “Gesundheitshilfe für Wohnungslose Köln e.V.” , die anderen 5% fließen nach wie vor an Shelter108 e.V.

 

Unser Bestreben war es immer einen schönen Ort zu schaffen, an dem man zur Ruhe kommt und außergewöhnliche, fair produzierte Produkte einkaufen kann...Gutes für Körper und Seele... und wenn wir heute das Feedback unserer Kunden hören, scheint uns das erfreulicherweise gelungen zu sein.... kommt vorbei und überzeugt Euch davon, wir freuen uns 😊 Euer Welcome-Team: Jörg Arnold, Helena Himmelsbach + Simon Blumencron

Jetzt spenden
- Geben Sie einfach in unten stehendes Formular Ihre Kontaktdaten ein. So können wir Sie bei Rückfragen kontktieren oder auch Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen.
- Tragen Sie Ihre Gutscheinnummer, die Prüfziffer und den Betrag ein, den Sie spenden wollen.
- Schicken Sie das Formular ab.
- Wir buchen im Anschluss daran Ihren Betrag vom Gutschein ab und überweisen das Geld dem Partner.
- Sie erhalten von uns eine Bestätigung per E-Mail und – wenn gewünscht – eine Spendenquittung.


100% - lokal - transparent

100% - garantiert!

Für uns von Schenk Lokal ist die Möglichkeit, zu spenden, eine Herzensangelegenheit. Daher verzichten wir auf unsere Provision – Ihre Spende wird somit zu 100% weitergeleitet und hilft dort, wo es nötig ist.

Lokal - na klar!

Ihre Spende kommt auf jedem Fall einem Kölner Hilfsprojekt zu Gute. Aktuell arbeiten wir mit KRASS e.V. zusammen. KRASS e.V. schenkt Kindern und Jugendlichen Kultur, Bildung und Aufmerksamkeit!​ Wir freuen uns auf Vorschläge für weitere Spendenpartner.

Transparent!

Geldspenden oder Sachspenden an gemeinnützige Organisationen können Sie in der Steuererklärung geltend machen. Bei Spenden bis 200 € geht das sogar ohne offizielle Spendenbescheinigung. Daher haben wir das Feld mit „nein“ vorbelegt, um auch hier Kosten zu sparen und unser Ziel zu erreichen, Ihre Spende zu 100% den Projekten zukommen zu lassen. Wenn Sie jedoch aus bestimmten Gründen eine zusätzliche Spendenbescheinigung wünschen, erhalten Sie diese gerne auf Wunsch auch nachträglich.

Ihr Guthaben prüfen

Falls Sie sich nicht sicher sind, wieviel Guthaben Sie haben, können Sie das hier überprüfen: Guthaben prüfen
Über uns

Bei uns findest du Dinge, die Körper und Seele gut tun: Yoga- und Meditationsbedarf, Yogakleidung (organic), Klangschalen + Handpans, Ayurvedische Produkte und Beratung, Räucherwerk, Duftöle, Tees, Bambus-Zahnbürsten, Seedbombs, ultra-leichte Hängematten aus Fallschirmnylon, Rucksäcke der Firma Ethnotek und vieles mehr. 10% des monatlichen Nettoerlöses fließen in zwei gemeinnützige Projekte = kaufen und helfen

 

Hervorgegangen ist unser Laden aus den Aktivitäten unseres gemeinnützigen Vereines Shelter108 e.V., der die Vermittlung von Patenschaften für tibetische Kinder u. Jugendliche im Exil zum Schwerpunkt hat. Im Rahmen der Patenschaften bieten wir seit einigen Jahren unseren Paten an, Ihre Patenkinder vor Ort in Dharamsala + Ladakh (Nordindien) kennenzulernen.

 

Michael Landwehr, unser Patenschaftsbeauftragter bei Shelter108, fing irgendwann damit an, Kleinigkeiten wie Gebetsfahnen und kleine Buddha-Figuren von den Patenreisen aus Indien mitzubringen. Ursprünglich wurden die Räumlichkeiten in der Bismarckstraße 35 als unser Vereinsbüro und im hinteren Bereich als Kreativbüro der Mitgründerin, Filmemacherin und Buchautorin Maria Blumencron genutzt. Wir stellten einen kleinen Tisch vor die Tür und fingen an die von Michael mitgebrachten Waren darauf anzubieten. Schnell merkten wir, dass die Menschen im Belgischen Viertel die Waren liebten. Wir gründeten für den Verkauf die Arnold+Blumencron GbR, was den Vorteil hatte, dass wir viel freier agieren konnten und der Verein nicht Gefahr lief, wegen einer scheinbaren gewerblichen Ausrichtung seine Gemeinnützigkeit zu verlieren.

 

Schnell war der Gedanke “Welcome-kaufenundhelfen” geboren, der Laden spendete fortan 10% des monatlichen Nettoerlöses an unseren Verein Shelter108, mit dem Rest wurden Miete und Kosten für den Verkauf finanziert. Der Laden wuchs über mehrere Jahre ganz organisch und ohne Einsatz von Fremd- oder Eigenkapital zu einem in Köln sicherlich einzigartigen Laden heran. Da wir uns als “Kölner Laden” auch in der Verantwortung für unser direktes Umfeld sehen, spenden wir seit Juli 2018 fünf Prozent des monatlichen Nettoerlöses an den lokal tätigen Verein “Gesundheitshilfe für Wohnungslose Köln e.V.” , die anderen 5% fließen nach wie vor an Shelter108 e.V.

 

Unser Bestreben war es immer einen schönen Ort zu schaffen, an dem man zur Ruhe kommt und außergewöhnliche, fair produzierte Produkte einkaufen kann...Gutes für Körper und Seele... und wenn wir heute das Feedback unserer Kunden hören, scheint uns das erfreulicherweise gelungen zu sein.... kommt vorbei und überzeugt Euch davon, wir freuen uns 😊 Euer Welcome-Team: Jörg Arnold, Helena Himmelsbach + Simon Blumencron

Details